Termine

Da ich sehr viel Wert auf Individualität und Persönlichkeit lege, ist die Teilnehmerzahl bei allen meinen Veranstaltungen begrenzt.

Bitte melde Dich daher unbedingt rechtzeitig an!

 

Telefon: 07431 / 630 419 oder per Mail (siehe Kontakt).

 

Bei allen Wanderungen und Spaziergängen bitte festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung tragen.

 

Gut sozialisierte und verträgliche Hunde sind bei Spaziergängen und Wanderungen herzlich willkommen. Läufige Hündinnen bleiben aber besser zu Hause  :-)


November 2020:

Workshop: Pflanzenkraft statt Antibiotika

Viele Pflanzen entwickeln Stoffe um sich vor Viren, Bakterien und Pilzen zu schützen. Diese Pflanzenkraft kann sich auch der Mensch zu Nutze machen.

Antibiotisch wirkende Pflanzenarzneien sind sehr viel milder und besser verträglich aber mindestens genauso wirkungsvoll und effektiv wie synthetisch hergestellte Antibiotika.

Einen Einblick in die antibiotische Wirkkraft der Pflanzen verschafft dieser Abend. 

Wir stellen eine antibiotisch wirkende Tinktur her und jeder Teilnehmer erhält ein Skript.

 Termine:  

Montag, 02. November 2020 um 18.30 Uhr, Anmeldung bitte direkt über die VHS Sulz

 Montag, 23. November 2020 um 18.30 Uhr, Anmeldung bitte direkt über die VHS Meßstetten  

• Donnerstag, 03. Dezember 2020 um 18.30 Uhr, Anmeldung bitte direkt über die VHS Rottweil


Dezember 2020:

Homöopathie für Tiere

Mittwoch, 02. Dezember 2020 um 18.30 Uhr

„Similia Similibus Curentur – Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt", so lautet der Leitsatz von Samuel Hahnemann, dem Begründer der klassischen Homöopathie. Die Homöopathie hält dem Körper einen Spiegel vor und regt so die körpereigenen Funktionen und Selbstheilungskräfte an. Dieser Impuls hilft dem Körper sich selbst zu heilen.

Gerade bei Tieren hat die Homöopathie oft verblüffende Erfolge. Sowohl in akuten Fällen als auch bei chronischen Krankheitsgeschehen kann sie eingesetzt werden.

Homöopathie benötigt immer eine sorgfältige Anamnese zur individuellen Mittelfindung.

Jedoch gibt es die „typischen Erste-Hilfe-Mittel“ mit denen auch ein Laie seinem Tier bei einer Verletzung helfen kann.

Dieser Vortrag soll einen kleinen Einblick in die Homöopathie für Tiere geben, wir lernen die wichtigsten Erste-Hilfe-Mittel kennen sowie die verschiedenen Verabreichungsformen beim Tier. Es werden aber auch die Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung aufgezeigt. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript. 

Anmeldung und weitere Infos bitte direkt über die VHS Sulz 

Rauhnächte – Altes Brauchtum zwischen den Jahren

wunder-wahr® im Kloster Margrethausen

Samstag, 12. Dezember 2020, 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr 

Seit vielen Jahrhunderten wird die Zeit der Wintersonnwende als „Rauhnächte“ oder die „Heiligen Nächte“ bezeichnet. Es ist eine mythenumwobene Zeit. Viele Bräuche aus vorchristlicher Zeit ranken sich um sie.

Heike Gminder von wunder-wahr und ich möchten Euch an diesem Nachmittag auf die Rauhnächte einstimmen und altes Brauchtum und Wissen erwachen lassen. Außerdem werden wir uns mit der Kraft von Räucher- und Orakelpflanzen befassen. 

Veranstaltungsort: wunder-wahr®, Kloster Margrethausen, Beim Kloster 5, 72459 Albstadt

Kosten: 25,00 / Person, incl. Skript

Anmeldung: wunder-wahr® Heike Gminder, www.wunder-wahr.de/seminare.html oder direkt bei mir