Termine

Da ich sehr viel Wert auf Individualität und Persönlichkeit lege, ist die Teilnehmerzahl bei allen meinen Veranstaltungen begrenzt.

Eine rechtzeitige Anmeldung ist daher unbedingt erforderlich!

 

Telefon: 07431 / 630 419 oder per Mail (siehe Kontakt).

 

Bei allen Wanderungen und Spaziergängen bitte festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung tragen.

 

Gut sozialisierte und verträgliche Hunde sind bei Spaziergängen und Wanderungen herzlich willkommen. Läufige Hündinnen bleiben aber besser zu Hause  :-)


Juli 2021:

Ein Sommer-Nachmittag in der Natur mit Heike Gminder und Regina Nerz

Samstag, 03. Juli 2021 von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Die Natur beschenkt uns reich mit Sonne, Wärme, Licht, blühenden Wiesen, wohlschmeckenden und gesunden Wildkräutern…

An diesem Sommer-Nachmittag werden wir uns die Geschenke der Natur und unsere Verbundenheit mit der Natur bewusst machen und sie mit allen Sinnen erleben und genießen.

Bei einem gemütlichen Spaziergang lernen wir die Wild- und Heilkräuter unserer Heimat näher kennen. Es ist für mich immer wieder faszinierend und berührend, welche Schätze die Natur uns zur Verfügung stellt. Die Natur ist ein Kraftort, eine Energiequelle und ein Herzöffner.

Ich freue mich sehr, dass Heike Gminder uns an diesem Sommer-Nachmittag mit Meditationen und Übungen begleitet.

Heike zeigt uns die Geschenke der Natur bewusst wahrzunehmen und dieser Kraft in Dankbarkeit und Achtsamkeit zu begegnen. Sie hilft uns die Verbundenheit mit der Natur zu spüren und zu er-leben.

Vielleicht möchtest Du an diesem Sommer-Nachmittag dabei zu sein, dann melde Dich an, bei Heike Gminder, www.wunder-wahr.de oder direkt bei mir. Wir freuen uns auf Dich!

Teilnahmegebühr: 36 €

Treffpunkt: Wanderparkplatz Wünschtal, Albstadt-Pfeffingen

Mitzubringen: gutes Schuhwerk, bequeme und wettergerechte Kleidung, Getränk

Diese Veranstaltung bieten wir unter Vorbehalt an. Sie wird nur stattfinden, wenn es die offiziellen Bestimmungen es erlauben. Die Gruppe wird klein genug sein, dass wir ausreichend Platz haben um Abstand zu halten und uns gegenseitig schützen können. Außerdem sind wir ja draußen! 

Kräuterwanderung für Mensch & Hund 

Montag, 12. Juli 2021 um 18.00 Uhr bis ca. 20.30 Uhr

Bei den täglichen Gassirunden mit unseren Hunden treffen wir auf zahlreiche Kräuter, die am Wegesrand blühen. Diese fördern die Gesundheit von Mensch und Hund und unterstützen unsere Körper bei der Heilung. Auf einer kleinen Wanderung lernen wir diese Kräuter näher kennen und erfahren mehr über deren Anwendung und Wirkung bei Mensch und Hund.

Ein spannender Ausflug in die Welt der Sonnenkräuter – nicht nur für Hundebesitzer!

Gut sozialisierte Hunde sind herzlich willkommen, läufige Hündinnen bleiben jedoch besser zu Hause.

Treffpunkt: Wanderparkplatz beim Hochseilgarten in Hermannsdorf

Anmeldung bitte direkt über die VHS, Burladingen

 

Homöopathie für Tiere

Mittwoch, 21. Juli 2021 um 18.30 Uhr

„Similia Similibus Curentur – Ähnliches werde durch Ähnliches geheilt", so lautet der Leitsatz von Samuel Hahnemann, dem Begründer der klassischen Homöopathie. Die Homöopathie hält dem Körper einen Spiegel vor und regt so die körpereigenen Funktionen und Selbstheilungskräfte an. Dieser Impuls hilft dem Körper sich selbst zu heilen.

Gerade bei Tieren hat die Homöopathie oft verblüffende Erfolge. Sowohl in akuten Fällen als auch bei chronischen Krankheitsgeschehen kann sie eingesetzt werden.

Homöopathie benötigt immer eine sorgfältige Anamnese zur individuellen Mittelfindung.

Jedoch gibt es die „typischen Erste-Hilfe-Mittel“ mit denen auch ein Laie seinem Tier bei einer Verletzung helfen kann.

Dieser Vortrag soll einen kleinen Einblick in die Homöopathie für Tiere geben, wir lernen die wichtigsten Erste-Hilfe-Mittel kennen sowie die verschiedenen Verabreichungsformen beim Tier. Es werden aber auch die Grenzen der homöopathischen Selbstbehandlung aufgezeigt. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript. 

Anmeldung und weitere Infos bitte direkt über die VHS Sulz 


September 2021:

Herbstliche Kräuterwanderungen 

Auf einer gemütlichen Runde lernen wir die Pflanzenvielfalt unserer Heimat kennen. Wir entdecken welche Fülle uns der Herbst zu bieten hat. Beeren, Früchte, Kräuter und Wurzeln haben übers Jahr reifen können und warten nur darauf, von uns geerntet zu werden. Sie besitzen jetzt besonders viel Kraft, die uns über die langen, kalten Wintermonate Gesundheit bringt.

Wir entdecken und bestimmen die wichtigsten Wildpflanzen und erfahren mehr über die Verwendung in der Küche, sowie über deren Heilwirkung.

TERMINE: 

• Mittwoch, 22. September 2021 um 16.30 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz Gräbelesberg / Heimberg, 72469 Meßstetten-Hossingen

  Anmeldung bitte direkt über die VHS Meßstetten

• Samstag, 25. September 2021 um 13.30 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz beim Landgasthof Eckhof, 78628 Rottweil-Bühlingen

  Anmeldung bitte direkt über die VHS Rottweil

 Montag, 27. September 2021 von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr, Treffpunkt: Wanderparkplatz „Stählernes Männle“ bei Bitz

   Anmeldung bitte direkt über die VHS Bitz

• Mittwoch, 29. September 2021 von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr, Treffpunkt: „Oberer Storzwang“ zwischen Winterlingen und Bitz

   Anmeldung bitte direkt über die Akademie Laucherttal

 


Oktober 2021:

 

Workshop: Antibiotische Kraft aus der Natur 

Viele Pflanzen entwickeln Stoffe um sich vor Viren, Bakterien und Pilzen zu schützen.

Antibiotisch wirkende Pflanzenarzneien sind mild und gut verträglich.  

Einen Einblick in die antibiotische Wirkkraft der Pflanzen verschafft dieser Abend.

 

Wir stellen eine Tinktur her und jeder Teilnehmer erhält ein Skript. 

 

TERMINE:

• VHS Rottweil am Montag, 18. Oktober 2021 um 18.30 Uhr - Anmeldung bitte direkt über die VHS Rottweil

• Akademie Laucherttal am Donnerstag, 21. Oktober 2021 um 18.30 Uhr - Anmeldung bitte direkt über die Akademie Laucherttal

• VHS Meßstetten am Montag, 25. Oktober 2021 um 18.30 Uhr - Anmeldung bitte direkt über die VHS Meßstetten 

  


November 2021:

Workshop: Räuchern mit den Schätzen der Natur – VHS, Meßstetten

Montag, 16. November 2021 um 18.30 Uhr

Das Räuchern mit Pflanzenbestandteilen hat eine sehr alte Tradition ist aber in unserer westlichen Welt fast in Vergessenheit geraten.

Dieser Workshops befasst sich mit der Geschichte des Räucherns, der Einführung in das Räuchern und der Wirkung des Räucherns.

Wir werden heimische Pflanzen und Baumbestandteile verräuchern um so mit dieser alten Tradition wieder in Verbindung zu kommen und sie in unseren Alltag zu integrieren. 

Anmeldung bitte direkt über die VHS Meßstetten